Direkt zum Inhalt

KNEER-SÜDFENSTER

PERFEKTION IN TECHNIK UND DESIGN

 

KNEER-SÜDFENSTER mit Sitz in Westerheim auf der Schwäbischen Alb und im fränkischen Schnelldorf gehört zu den führenden deutschen Herstellern von Fenstern und Haustüren in Premium-Qualität.

Qualität: Made in Germany

Das in dritter Generation familiengeführte Unternehmen beschäftigt heute an drei Standorten rund 700 Mitarbeiter und fertigt jährlich 330.000 Fenster sowie 7.000 Haustüren. Als Vollsortimenter produziert KNEER-SÜDFENSTER Bauelemente aus Holz, Aluminium-Holz, Aluminium, Aluminium-Kunststoff und Kunststoff. Fenster, Hebe-Schiebe-Türen, Pfosten-Riegel-Fassaden und Haustüren von KNEER-SÜDFENSTER kommen nicht nur flächendeckend in Deutschland, sondern auch weltweit zum Einsatz.

Die Bauelemente von KNEER-SÜDFENSTER sind energieeffizient und komfortabel, ausgefeilt in ihrer Technik und topmodern im Design. Sie garantieren einen hervorragenden Wärme-, Schall- und Einbruchschutz. Angeboten wird eine enorme Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten mit Farben und Formen. „Jedes Fenster und jede Haustür ist ein Unikat und wird individuell nach Kundenwunsch gefertigt, für moderne Architektur ebenso wie für den klassischen Sanierungsbereich“, erklärt Geschäftsführer Florian Kneer. Höchste Ansprüche erfüllen Fenster und Haustüren, die mit dem hauseigenen Fuhrpark zum Kunden geliefert werden. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über ein flächendeckendes und qualifiziertes Fachhändlernetz sowie an Fertighaushersteller.

CHRONIK: Das Ziel stets vor Augen

1932 gründete Alois Kneer in Westerheim auf der Schwäbischen Alb eine kleine Möbelschreinerei. Das war der Anfang. Zu Beginn der 60er Jahre übernahm der Sohn Horst Kneer die Leitung des Familienunternehmens. Unter der Leitung von Horst Kneer entwickelte sich die Unternehmensgruppe zu einem der führenden Hersteller von Fenster und Haustüren. Heute leitet, in der dritten Generation, Florian Kneer die KNEER-SÜDFENSTER Gruppe mit mehr als 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Werken Westerheim, Schnelldorf sowie Massen.

 

An den drei Standorten, auf rund 30.000 qm Produktionsfläche, werden Fenster und Haustüren rein auftragsbezogen nach Kundenwunsch gefertigt. Die Produktionsanlagen werden durch ständige Investitionen auf dem neuesten Stand gehalten und zeichnen sich durch hohe Flexibilität aus.

 

Im Stammwerk in Westerheim fertigt KNEER-SÜDFENSTER Fenster und Haustüren aus Aluminium-Holz und Kunststoff. Im mittelfränkischen Schnelldorf, direkt an der A6 gelegen, werden Fenster und Haustüren aus Holz, Kunststoff und Aluminium-Kunststoff produziert. Im Werk Massen werden Aluminium-Fenster und Aluminium-Haustüren produziert.

 

Täglich verlassen rund 1.500 Fenster und über 30 Haustüren die Produktionsstätten, um mit dem hauseigenen Fuhrpark zum Kunden geliefert zu werden. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über ein flächendeckendes und qualifiziertes Fachhändlernetz sowie an Fertighaushersteller.

 

Jede Produktionsstätte verfügt über eine moderne und großzügige Ausstellung.

20 hochqualifizierte Außendienstmitarbeiter und ein motiviertes Innendienstteam stehen unseren Kunden beratend zur Seite.

 







SIE WOLLEN MEHR ÜBER KNEER-SÜDFENSTER ERFAHREN?

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER KNEER-SÜDFENSTER - FENSTER UND HAUSTÜREN MADE IN GERMANY